Erleben Sie grenzenlose Freiheit mit einem Mietwagen auf Mallorca

Sie wollen auch im Urlaub unbegrenzte Mobilität genießen? Dann brauchen Sie einen Mietwagen! Auf einer der bekannten Websites können Sie bereits vor Ihrem Urlaub einen Preis-Leistungsvergleich der auf ganz Mallorca ansässigen Anbieter von Mietwagen durchführen. Ein Online-Vergleich der Angebote ist auf jeden Fall lohnenswert. Die Onlineportale versprechen dabei immerhin bis zu 50% Preisvorteil, außerdem können Sie sich so sicher sein, dass Sie Ihre gewünschte Fahrzeugklasse bekommen und haben dann vor Ort keine Lauferei. Die Preisvergleichsseiten schützen Sie ebenfalls vor schwarzen Schafen unter den Anbietern, damit Ihr Traumurlaub nicht zum Alptraum wird. Zu den seriösen Mietwagenanbietern zählen unter Anderem Sixt, Record Go, Holidayautos, Sunny Cars, Economy Car Rentals und EMietwagen. Kleinwagen werden bei einer Mietdauer von sieben Tagen zum Teil schon für weniger als zehn Euro pro Tag angeboten. Bei einer geplanten Fahrt in die Sierra de Tramuntana ist im Übrigen eine kleinere oder mittlere Mietwagenklasse empfehlenswert, da die Straßen hier recht eng gebaut sind. Neben dem Mietpreis sollten Sie jedoch auch unbedingt auf die Mietkonditionen achten, ganz speziell auf die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung sowie auf die Selbstbeteiligung, um bei einem Autounfall gut versichert zu sein. Außerdem sollte man das Fahrzeug bei der Übernahme sehr gründlich begutachten und bei Sicherheitsmängeln auf ein Ersatzfahrzeug bestehen. Zudem gelten auf Mallorca besondere Verkehrsregeln, die Ihnen bekannt sein sollten, damit Sie sich dort sicher und ohne Strafzettel fortbewegen können. Achten Sie beim Ausleihen eines Mietwagens auch unbedingt auf das Vorhandensein von gültigen Versicherungs- und TÜV-Dokumenten, sowie von zwei Warndreiecken. Hohe Bußgelder drohen sowohl bei zu schnellem Fahren als auch bei Alkohohl am Steuer. Innerhalb von Ortschaften liegt die Höchstgeschwindigkeit für PKW bei 50km/h, auf Landstraßen bei 90km/h, auf mehrspurigen Schnellstraßen bei 100km/h und auf Autobahnen bei 120km/h. Es ist weiterhin empfehlenswert eine sehr gute Straßenkarte dabei zu haben, da die Ausschilderung zu den Sehenswürdigkeiten häufig zu wünschen übrig lässt und kleinere Straßen nicht in allen Karten eingezeichnet sind.

automieten mallorcaLeihwagen bieten Ihnen neben Unabhängigkeit diverse andere Vorteile, wie beispielsweise die Fahrt zu kleinen versteckten Badebuchten an der West- und Ostküste der Insel, die Sie ansonsten nie zu Gesicht bekämen. Ein Cabriolet verschafft noch intensiveren Naturgenuss, insbesondere die Küstenabschnitte mit starker Brandung sind unvergesslich. Sämtliche Sport- und Freizeitangebote auf der gesamten Insel lassen sich zudem mit einem Mietwagen bequem erreichen. Bei einer Rundreise mit dem Auto können Sie Mallorca von seiner schönsten Seite erleben und auch Orte abseits der Hauptstraßen, die von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht angefahren werden, auf eigene Faust erkunden.

Direkt in der Kleinstadt ist beispielsweise der Besuch der Cova de Sant Marti zu empfehlen. Von dort muss man nur wenige Kilometer weiterfahren und erreicht dann die archäologischen Ausgrabungsstätten der römischen Stadt Pollentia. Die kleine Stadt blickt auf über 4.000 Jahre Geschichte zurück. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich außerdem das bekannte und faszinierende Sumpfgebiet S’Albufereta de Polenca, wo Naturfreunde auf ihre Kosten kommen. Zudem ist die Lage der Stadt bestens für eine Inselrundfahrt oder tägliche Ausflüge zu anderen Regionen der Insel geeignet. Garantierten Spaß für die ganze Familie bietet ein Trip in den im Osten der Insel gelegenen Safari Zoo bei Sa Coma. Diesen können Sie sogar mit dem Auto durchfahren. Ein Ausflug zu den beeindruckenden Tropfsteinhöhlen „Coves dels Hams“ und den Drachenhöhlen „Coves del Drac“ ist ebenfalls ein unvergessliches Urlaubshighlight. Eine Tour zum nördlichsten Punkt Mallorcas, dem Cap Formentor, bietet eine Fahrt durch atemberaubende Landschaft mit abschließendem Wahnsinnsausblick. Natürlich können Sie mit dem Mietwagen auch in die Inselhauptstadt Palma de Mallorca fahren, jedoch kann dies während der Hauptverkehrszeiten aufgrund der sehr hohen Verkehrsdichte sehr stressig sein. Malerische Orte und Bergdörfer sowie die wunderschöne Kulisse des Tramuntana-Gebirges verführen zu einer Fahrt in den Westen der Insel.